Lichtkonzept und Entwurfsplanung. Entwurf der Einbau-Deckenleuchten. Modifizierung Lichtobjekt gemäß Lichtkonzept und Vorgaben Bauherr.
Die Aufgabe der Lichtplanung war es, das von den Architekten neu gestaltete Foyer angemessen zu beleuchten und nach aussen sichtbar zu machen. Runde, pendelnde Lichttechnikelemente für das direkte, breitstrahlende Licht nach unten und das diffuse Licht nach oben in den kreisförmigen Deckenrücksprung wurden dafür entwickelt. Einen weiteren Blickfang stellt das an den Innenseiten rot leuchtende Lichtobjekt über dem Sitzbereich dar. Hierzu wurde mit der Firma Lichtlauf GmbH, München ihr Lichtobjekt “Bandl” modifiziert und maßgeschneidert für das Projekt angefertigt. Die gleichmäßige Aufhellung der vertikalen Wandflächen über Lichtvouten verstärkt die Wirkung des Foyers nach aussen zusätzlich.

In this new-designed foyer we focused on illuminating the space properly and making it visible from the outside. Round oscillating lighting elements for a wide-spreading light and diffuse light for the circular ceiling offset have been developed. Another eye-catcher: the lighting object above the lounge area, glowing red from the inside.  The Munich-based company Lichtlauf created the object "Bandl" solely for this project. With an even illumination of vertical surfaces, the foyer attracts even more attention from the outside.


Bauherr: S.E.T. Service GmbH, München
Architekt: Büscher Architekten, München
Lichtplanung (LPH 1- 3): luxophil lighting, München
Fotografie: R. Doppelbauer, München

luxophil lighting Fischer & Rohr Architekten PartG mbB

Guldeinstrasse 35 | 80339 München | Tel. +49 (0)89 856 742-07 | office@luxophil.com

Hier können Sie sich unser Kurz-Profil als PDF downloaden.

PDF

Copyright © 2018 luxophil GbR • Code by einseinsvier