Studie zur Inszenierung der Fassade bei Nacht. ca. 5.400 m2.
Das Licht im Boden verbauter RGBW-Lichtprofile wird über die opale Glasbrüstung zurück auf die Fassade reflektiert. Das Gebäude wird in farbiges Licht gehüllt. Geschossweise steuerbare Farbszenen und -verläufe sind möglich.

The light of built-in RGBW channels in the ground reflects back over the opal glass balstrade onto the facade, coverin the building in colorful light. Floor-by-floor controlling of color scenes and gradients is possible.


Bauherr: S.E.T. Service GmbH, München
Architekt: Büscher Architekten, München
Lichtplanung (LPH 1-2): luxophil lighting, München
Visualisierung Nachtbild: luxophil mit Manuela Brandner, München

luxophil lighting Fischer & Rohr Architekten PartG mbB

Guldeinstrasse 35 | 80339 München | Tel. +49 (0)89 856 742-07 | office@luxophil.com

PDF "Über uns"

PDF

PDF "About us"

PDF

Copyright © 2018 luxophil lighting Architekten PartG mbB • Code by einseinsvier